Kiefergelenk Spezial

Das Kiefergelenk nimmt eine ganz besondere Stellung im Organismus ein.

Würde es komplett ausfallen, könnte der Mensch nicht essen, was die Lebensqualität und Lebensdauer erheblich beeinträchtigt.

Die Wechselwirkungen, die über den ganzen Körper verteilt sind, werden immer besser erforscht.

Beispiele: Gesamte Wirbelsäule, Becken, Migräne, Kopfschmerzen, Tinnitus uvm.

Ein Ansatzpunkt ist es, genau das krankhafte Gelenkteil zu analysieren und zu behandeln. Hierbei kann es sinnvoll sein, mit einem spezialisierten Physiotherapeuten zusammenzuarbeiten.

Dieses Gebiet ist unglaublich spannend und wir bilden uns hierin intensiv fort.